Über uns


Firma:

Wir beschäftigen 12 Personen welches ca. 10 Vollzeitstellen ergibt. Wir sind nach dem Lebensmittelstandard FSSC 22000 zertifziert.

Bereich Kunststoff:
Ca. 1/2 des Umsatzes wird mit der Produktion und dem Handel (je ca 50 %) mit Kunststoffprodukten erreicht. Bei den Kunststoffprodukten beliefern wir unsere Zielgruppen Industrie allgemein, Kartenverlage und Papeterien, Lebensmittelindustrie, Spitäler + Heime, Schulen, Verwaltungen, Werkhöfe mit den folgenden Produktgruppen: Industrie, Abfallentsorgung, Spitäler und Heime, Küchen- und Haushaltbereich.

Bereich Papier:
Ca. 1/2 des Umsatzes erreichen wir mit der Herstellung und dem Handel von Grosspapiersäcken, wobei hier der Anteil der eigenen Produktion bei ca. 60 % liegt. Hier sind unsere Zielgruppen: die Lebensmittelindustrie (vor allem Mehlmühlen), die Industrie allgemein sowie Werkhöfe für Abfallsäcke aus Papier, welche mit dem Produkt „Compo-Sac“ eine Lösung beinhaltet und auf dem Kompost zusammen mit den anderen Grünabfall verrottet. Wir sind die letzte Firma in der Schweiz, welche Grosspapiersäcke (sogenannte Kreuzbodensäcke) aus Papier herstellt.

Positionierung:
In den Bereichen Kunststoff wie auch Papier sind unsere Stärken die Marktnähe, das grosse Lagersortiment, die kurzen Lieferzeiten sowie die kundenspezifische Produktion von Kleinmengen. Auch probieren wir von der „Swissness“ zu profitieren.

Zukunft:
Als Nischenplayer sehen wir für uns nach wie vor gute Aussichten, zumal aus unserer Sicht in der Industrie die Tendenz zu einem breiterem Sortiment mit kleineren Mengen und nach Möglichkeit Just-in-Time Mengen eher weiter zunimmt. Auch die sogenannte „Swissness“, welche zurzeit sehr aktuell ist, kommt uns vor allem bei den Papiersäcken für die Lebensmittelhersteller zugute – Mehlmühlen wollen ihr Mehl „made in Switzerland“ doch auch in Schweizer Säcke verpacken!

 

Medienmitteilung:

aXpel s+r AG und aXpel one for all AG beschreiten eine gemeinsame Zukunft

 

aXpel s+r AG (ehemals Sommer + Rindlisbacher) und aXpel one for all AG sind Mitglieder der aXpel group und werden per 1. Dezember 2022 unter aXpel one for all AG am Schweizer Verpackungsmarkt auftreten. Die Kundschaft profitiert durch diesen Zusammenschluss von einem grösseren Sortiment an Verpackungslösungen aus einer Hand und von einer individuellen Kundenbetreuung.

 

Im Juli 2021 schloss sich der 1958 gegründete Verpackungshersteller Sommer + Rindlisbacher aus Burgdorf neu als aXpel s+r AG zum Verpackungsallrounder aXpel one for all an und wurde Teil der aXpel group. Dadurch wurden wertvolle Synergien wie Know-how und Infrastrukturen genutzt. So konnte unter anderem auch die Logistik beider Firmen mit der eigenen Flotte bewerkstelligt werden. Ausserdem profitierte die aXpel s+r und deren Kunden von einer bereits laufenden Digitalisierung, die für mehr Effizienz sorgt – besonders in Sachen ERP-Software, Prozessmanagement und Auftragsabwicklung.

 

Die aus der Fusion resultierende neu aufgestellte aXpel one for all AG wird nun ihr breites Sortiment an Verpackungen durch die weitere Spezialisierung auf Papier- und PE-Säcke für die Hauptkundschaft wie Futter- und Mehlmühlen, sowie Spitäler, Heime, Schulen und Institutionen erweitern.

 

Ausserdem ermöglicht der Zusammenschluss, Synergien effizienter zu nutzen und technologische Neuerungen voranzutreiben. Für die bestehenden Kundinnen und Kunden ergeben sich so zahlreiche Vorteile.

 

Die nach FSSC 22000 lebensmittelzertifizierte Produktionsstätte am Pulverweg in Burgdorf bleibt weiterhin erhalten und wird ausgebaut.

 

«Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere Motivation. Wir begleiten und beraten sie von der Planung bis zur Umsetzung Ihrer Projekte. Wir schaffen echten Mehrwert – auch über die Verpackung hinaus», sagt Patrick Schwitter, CEO der aXpel one for all und fügt hinzu: «Unsere Mitarbeiter sorgen jeden Tag mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Innovationskraft dafür, dass sich unsere Kunden auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können».

 

Sämtliche Marktaktivitäten werden unter der bekannten Marke «aXpel one for all» zusammengeführt. Der einheitliche Auftritt stellt eine hohe Wiedererkennung sicher und erleichtert gleichzeitig eine fokussierte Marktbearbeitung. Auf den erweiterten Webauftritt finden Kunden, Interessenten und Partner alle Informationen zum Angebot und Nutzen der einzelnen Produkte und Dienstleistungen, sowie fachspezifische Blogartikel, News und vieles mehr.

 

Kontakt:

aXpel one for all AG

office.s+r@axpel.com